Deutschland halts Maul!

Jakob Augstein ist weder harmlos, noch geht es ihm um Kritik an der israelischen Politik. Er erfüllt alle geläufigen Kriterien des Antisemitismus. Man stößt auf das Vorurteilssyndrom bis zu wahnhaften Projektionen, die modernen Synonyme für Judenheit: Israel oder Jerusalem, den Griff nach der Weltherrschaft, die Störung eines vermeintlichen Weltfriedens, die jüdische Verantwortung für den nächsten Weltkrieg, die Täter-Opfer-Umkehr bis zum unterstellten Völkermord, auf jüdische Blutbäder und Kindsmorde. Die Fragen, ob Augstein auf die Liste gehört oder der richtige Zeuge gefunden wurde, lenken nur ab. Man sollte den Initiatoren der Liste danken, dass sie die Weltöffentlichkeit auf den smarten Dauerhetzer aus Deutschlands Top-Medien aufmerksam gemacht haben.

Rainer Trampert, Die große Heimsuchung, Jungle World Nr. 2, 10 Januar 2013


1 Antwort auf „Deutschland halts Maul!“


  1. 1 Fußballfans sind (k)eine Antisemiten? « URS – Ultras Roter Stern Pingback am 15. Januar 2013 um 17:51 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.