Archiv für Juli 2013

Malen nach Zahlen.

Sommer, Sonne, Sommerpause. Kein Fußball nirgends. Außer irgendwo in Skandinavien. Aber wenn interessiert schon Deutschland? Stattdessen haben wir die Zeit sinnvoll genutzt. Mittels Bierhähnchen, Pinsel und Alkohol verwandelten wir innerhalb von zwei Tagen einige Stofffetzen in vorzeigbare Zaunfahnen. Und das dreckige Dutzend fühlte sich wie anno dazumal.

malennachzahlen1

Im Geiste der dadaistischen Verulkung enstanden Kunstwerke die noch große Wellen schlagen werden. Wir versprechen Reminiszenzen an die gute alte Zeit um die uns Monty Python beneiden wird: If life seems jolly rotten – There’s something you‘ve forgotten – And that’s to laugh and smile and dance and sing – When you‘re feeling in the dumps – Don‘t be silly chumps – Just purse your lips and whistle, that’s the thing – And always look on the bright side of life – Come on!

malennachzahlen2

Die Vorfreude auf die neue Saison ist schon groß. Zahlreiche Gassenhauer werden noch wie das heiße Eisen geschmiedet, der transportable Grill sollte vielleicht noch einmal gesäubert und hier und da die Performance ein klein wenig verbessert werden. Ansonsten, der Lack passt, die Sinne sind geschärft, es bleibt nur noch der Anpfiff.

PS: Schöne Grüße nach Halle.